Robin Rogalski holt Titel in Nachwuchsserie auf Hankook-Rennreifen

Der Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup ist am Sonntag im Rahmen des DTM-Finales auf dem Hockenheimring mit dem Gesamtsieg von Robin Rogalski zu Ende gegangen. Dem 19-Jährigen reichte im letzten Saisonrennen ein sechster Platz, um sich in seiner zweiten Saison den Titel zu sichern. Sieben Tourstopps mit insgesamt 14 Rennen liegen hinter den jungen Piloten, die in der Einsteigerserie wertvolle Erfahrungen sammeln können und mit professioneller Hilfe auf eine mögliche Karriere im Rennsport vorbereitet werden. Hankook unterstützt den GT4-Markenpokal seit der Premiere im vergangenen Jahr mit dem Rennreifen Ventus Race, der wegen seiner hohen Konstanz ein wichtiger und berechenbarer Partner für die Nachwuchspiloten war. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.