Yokohama mit weniger Gewinn in der Reifensparte

Yokohama hat seine Umsätze im ersten Halbjahr 2019 um 0,5 Prozent steigern können, dennoch sind die Erträge um 27,5 Prozent niedriger als im Vergleichszeitraum 2018. Besonders dramatisch sieht die Situation in der Reifensparte aus. Hier ging der Umsatz zwar nur um 1,6 Prozent runter, der Business Profit allerdings um 52,4 Prozent. Für die Sparte ATG konnte gegenüber dem Vorjahreszeitraum ein Umsatzwachstum von 7,1 Prozent und ein Wachstum beim Business Profit von 20,2 Prozent erzielt werden. Mehr zu diesen Zahlen erfahren Sie online in unserem Geschäftsberichte-Archiv.  cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.