ATU investiert weiter in die Modernisierung seiner Werkstätten

ATU investiert weiter in seine Shops und deren technische Ausstattung. Wie es dazu in einer Mitteilung der Werkstattkette heißt, wolle man bekanntlich bis zum Herbst weitere 50 Filialen nach einem kürzlich vorgestellten neuen Shopkonzept modernisieren. Die Investitionen gingen aber noch weiter.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.