Von Goodyear zu Cooper: Clifford wird Avon-Motorradreifenmanager

, ,

Davor tätig für Unternehmen wie Massey Ferguson Tractors oder Triumph Motorcycles und zuletzt acht Jahre in Diensten bei Goodyear Dunlop Tyres Ltd., wo er für den Vertrieb von Motorrad- und Motorsportreifen in Großbritannien und Irland zuständig war, ist Dominic Clifford zur Cooper Tire & Rubber Company Europe Ltd. gewechselt. Dort hat er als Global Avon Motorcycle Tyre Manager die Verantwortung für den weltweiten Vertrieb von Motorradreifen der zu Cooper gehörenden Marke Avon Tyres übernommen. In dieser Funktion operiert er vom Sitz der europäischen Tochtergesellschaft des US-amerikanischen Reifenherstellers im britischen Melksham aus und berichtet an Jaap van Wessum, General Manager für die EMEA-Region (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) bei Cooper Tire Europe. Clifford hat einen BA-Abschluss in Business & Finance von der University of Central England (UCE), und ihm wird einiges an Berufserfahrung auf internationaler Ebene (Europa, Afrika, Fernost) attestiert. Darüber hinaus wird er beschrieben als begeisterter Motorradfahrer, der auch schon an der Tuareg- oder der Hellas-Rallye teilgenommen hat und regelmäßig beim sogenannten Weston Beach und dem zweitägigen walisischen Enduro an den Start geht, die als zwei der größten Motorradrennen Großbritanniens gelten. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.