Continental investiert 100 Millionen Euro im portugiesischen Lousado

Continental schreitet auf seinem Wachstumskurs weiter voran: Mit Investitionen in Höhe von rund 100 Millionen Euro erweitert das Technologieunternehmen und Hersteller von Premium-Reifen seine Produktionsanlagen im portugiesischen Lousado. Die neuen Kapazitäten sollen für die Produktion von Radialreifen für Erdbewegungs- und Hafenanwendungen mit einem Durchmesser von mehr als 24 Zoll genutzt werden. Mehr als 100 neue Arbeitsplätze werden geschaffen.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
1 Antwort
  1. Siegmar Ahlvers says:

    Auch im PkW-Reifensegment wird in Lousado investiert. Seichter GmbH liefert 2 Uniformity- und Geometriemaschinen des Typs TIC[UG] an das Werk. Jede dieser Maschinen kann etwa 1 Mill. Reifen pro Jahr messen im 3-Schicht Betrieb bei einer Zykluszeit von etwa 20 – 24 Sekunden, je nach Prüfaufgabe.

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.