Brender nicht mehr BMF-Geschäftsführer – Foltys und Schulze übernehmen

,

In die Wege geleitet hatte die Augsburger BMF Media Information Technology GmbH den Generationswechsel an der Spitze des Unternehmens schon im vergangenen Herbst. Denn da ernannte der Firmengründer und geschäftsführende Gesellschafter Wolfgang Brender Heiko Foltys und Stephan Schulze als kaufmännischen respektive technischen Leiter. Jetzt ist das Ganze noch einen Schritt weitergegangen, hat Brender nunmehr doch seinen Rücktritt aus der Geschäftsführung bekannt gegeben. „Man soll immer gehen, wenn es am schönsten ist“, sagt er. „Es ist wichtig, Platz für eine neue Generation zu machen, und deshalb habe ich mich entschieden, mich zum 1. Mai 2019 aus dem operativen Geschäft zurückzuziehen. Meine Schwester Gudrun und ich ernennen unseren kaufmännischen Leiter Heiko Foltys und unseren technischen Leiter Stephan Schulze zur neuen Geschäftsführung“, erklärt Brender. Im Hintergrund und fokussiert will er als BMF-Gesellschafter aber weiterhin „an Lösungen und neuen innovativen Projekten für die Automotive-Branche arbeiten“. Seine Schwester bleibt ungeachtet all dessen jedoch nach wie vor geschäftsführende Gesellschafterin bei dem 1991 gegründeten Anbieter individueller Softwarelösungen für die Reifen- und Felgenbranche. cm

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Noch kein Abonnent?
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.