Reisemobilbranche boomt auch im April

Seit Jahresbeginn stiegen die Neuzulassungen von Freizeitfahrzeugen in Deutschland um 13,7 Prozent auf 31.844 Einheiten. Die herausragenden April-Ergebnisse trugen maßgeblich dazu bei, dass sich beide Fahrzeugsegmente im zweistelligen Plus zeigten. Im vergangenen Monat wurden 9.571 Reisemobile und 4.032 Caravans neu zugelassen. Damit knüpft die Branche an den Trend der letzten Monate an und erwartet für 2019 einen neuen Höchstwert.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Noch kein Abonnent?
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.