Jubiläum: TecDoc-Datenstandard wird 25

, , , ,

Die TecAlliance feiert das 25-jährige Jubiläum des TecDoc-Datenstandards zur Identifizierung von Ersatzteilen und Fahrzeugen. Eingeführt wurde er 1994, um ein einheitliches Format für die Erfassung, Veröffentlichung und Verteilung von Ersatzteilproduktinformationen zu schaffen. Vor Kurzem ist die Version 3.0 des TecDoc Catalogue eingeführt worden, der mit mehr als 110.000 umfassten Fahrzeugtypen, 6,6 Millionen Artikeldaten von mehr als 700 Marken, 254 Millionen Verknüpfungen sowie 48 Artikelgruppen erneut Maßstäbe hinsichtlich der Ersatzteilidentifikation setzen soll. „Daten waren und sind unsere Leidenschaft. Wir werden den TecDoc-Standard konsequent weiterentwickeln und pflegen, denn er ist ein wichtiger Baustein in der Standardisierung und Digitalisierung des Automotive Aftermarket”, erklärt Jürgen Buchert, Geschäftsführer der TecAlliance GmbH. „Diesem Datenstandard haben wir es zu verdanken, dass ein Ersatzteil heute weltweit identifizierbar und somit verkaufbar ist. Morgen ist er die Basis für die Entwicklung und Implementierung intelligenter Anwendungen für die Mobilitätskonzepte der Zukunft“, ergänzt er. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.