Michelin bildet in Bad Kreuznach neue Brandschützer aus

Beim Reifenhersteller Michelin in Bad Kreuznach haben jüngst 14 Mitarbeiter und ein Externer einen einwöchigen Feuerwehr-Grundlehrgang absolviert. Die Michelin-Mitarbeiter, darunter zwei junge Frauen und drei Auszubildende, verstärken die Truppe der Brandbekämpfer bei dem Reifenhersteller, die aus 13 hauptamtlichen und jetzt 52 nebenberuflichen Kräften besteht. „Unsere gut ausgebildete Feuerwehr ist eine wichtige Säule in unserem gesamten Sicherheitskonzept für den Standort“, betont Werkdirektor Christian Metzger. „Ich schätze das persönliche Engagement dieser Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr hoch ein, die sich für den Schutz ihrer Kollegen und des Betriebs einsetzen.“ cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.