BBS geht rund um den Globus auf Tuchfühlung mit seinen Fans

Räderhersteller BBS startet mit voller Vorfreude ins neue Jahr. Der Messe- und Eventkalender ist schon jetzt prall gefüllt. Darüber hinaus haben die Leser der deutschen Fachzeitschrift „Auto Motor und Sport“ die Traditionsmarke aus dem Schwarzwald zum wiederholten Male mit dem Titel „Best Brand“ bedacht.

„Die erneute Auszeichnung ist für die BBS-Mannschaft in Entwicklung, Produktion, Qualitätssicherung und Vertrieb auf der einen Seite Dank und Anerkennung, auf der anderen Seite aber auch ein Ansporn, noch besser zu werden“, so BBS-Geschäftsführer Erwin Eigel mit Blick auf das im Jahr 2020 anstehende Firmenjubiläum. Dann kann BBS auf eine insgesamt 50 Jahre währende Historie zurückblicken. Ohne die treuen Fans rund um den Globus wäre daran nämlich nicht zu denken gewesen.

Apropos Fans und Kunden: Gleich zum Start in die neue Saison präsentiert sich der Räderhersteller zusammen mit seinem Partner TVW Car Design auf der Tuning World Bodensee (3. bis 5. Mai 2019). Ferner tritt BBS erneut als einer der Hauptsponsoren beim legendären GTI-Treffen in Erscheinung. Am Wörthersee geht die Traditionsmarke (29. Mai bis 1. Juni 2019) auf Tuchfühlung mit GTI-Fans aus aller Welt. Anlässlich der weltgrößten Fachbesuchermesse für Autozubehör und Tuning, der SEMA Show Las Vegas (5. bis 8. November 2019), soll dann das Jubiläumsjahr offiziell eingeläutet werden. Mit Spannung wird auch auf die Essen Motor Show geblickt, welche vom 29. November bis zum 8. Dezember wieder tausende PS-Fans in den Ruhrpott lockt. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.