Sommer-/Ganzjahresreifenpreise Pirellis steigen und fallen zugleich

, ,

Anfang März hat Pirelli Reifenvermarktern hierzulande seine neue, bereits seit Jahresbeginn gültige Kalkulationsbasis (KB 1/2019) zukommen lassen. Im Begleitschreiben dazu wird auf eine „Anpassung in den Segmenten Pkw-, SUV- und Van-Reifen für die Artikelgruppen Sommer- und Ganzjahresreifen“ hingewiesen, aber nicht näher erläutert, ob es sich dabei um eine Preiserhöhung oder -senkung handelt. Es ist letztlich das eine genauso wie das andere, wie die Nachfrage der NEUE REIFENZEITUNG dazu ergeben hat. „Die Preisanpassungen umfassen je nach Produktgruppe und Artikelnummer sowohl strukturelle Preiserhöhungen als auch strukturelle Preissenkungen“, heißt es vonseiten des Unternehmens dazu. Zu der Höhe der jeweiligen Veränderungen werden keine Angaben gemacht. „Die Preise für die Winterproduktgruppen blieben unverändert“, stellt Pirelli dafür allerdings klar. Für weitere Details dazu werden Händler auf das „TyreClub+“-Portal (unter b2b.pirelli.com) bzw. den Außendienst des Anbieters verwiesen. christian.marx@reifenpresse.de

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.