Nach Audit seines US-Werkes beliefert Giti von dort nun den VW-Konzern

,

Laut Giti Tire ist das Audit seines noch recht jungen US-amerikanischen Werkes durch Volkswagen jetzt abgeschlossen. Insofern wird man den Fahrzeughersteller jetzt von dort aus mit Erstausrüstungsreifen für dessen Passat beliefern, nachdem Entsprechendes schon vor fast zwei Jahren angekündigt worden war. Demnach handelt es sich dabei um das Giti-Profil „ComfortA1“ in den beiden Dimensionen 235/45 R18 95H und 235/40 R19 92H. Ihre Produktion für VW soll noch im ersten Quartal aufgenommen werden. „Das erfolgreiche Audit durch Volkswagen ist das Ergebnis einer soliden Mannschaftsleistung über einen Zeitraum von sechs Monaten sowie ein großer Schritt vorwärts für das Werk in Chester County auf seinem Weg, Reifen ‚Made in America‘ für einen der weltweit führenden Automobilhersteller zu fertigen. Eines unsere Ziele bei der Ankündigung der Fabrik in Chester County war es, ein wertgeschätzter Erstausrüstungslieferant in Nordamerika zu werden. Und dies ist nun ein enormer Schritt in diese Richtung”, meint David Dobradenka, Director of OE Sales North America bei Giti Tire USA. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.