Starco will Umsatz in Frankreich um zehn Prozent steigern

,

Vom 24. bis 28. Februar stellt Starco auf
der Landwirtschaftsmesse SIMA in Paris aus. Dort präsentiert das Unternehmen Radlösungen
für die Landwirtschaft und informiert die Besucher über die Produktion ihrer
Produkte.  

Starco erwarte im französischen Markt
für 2019 eine Umsatzsteigerung von mehr als zehn Prozent. Daher gelte den französischen
Erstausrüstern ein besonderes Augenmerk auf der Messe. „Vor zwei Jahren haben
wir unsere Strategie im französischen Markt geändert. Zu dieser Zeit wandten
wir uns vom traditionellen Ersatzteilmarkt ab, um ein starker Partner für OEM
zu werden. Dies ist immer noch unser primäres Ziel und wir können signifikante
Fortschritte in Bezug auf Kundenbeziehungen und Anzahl unserer Kunden
verzeichnen“, sagt Thomas Ballegaard, Chief Commercial Officer bei Starco.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …
NUR ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.
Login Noch kein Abonnent?
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.