Evo Corse freut sich über Sieg bei der Rallye Dakar

Die Rallye Dakar 2019 werde beim italienischen Räderhersteller Evo Corse unvergessen bleiben. Al-Attiyah und Overdrive Racing hätten den ersten Platz bei der legendären Rallye erzielt und seien dabei auf Evo Corse-Rädern unterwegs gewesen, heißt es aus dem Unternehmen. „Wir sind sehr stolz und aufgeregt, Teil dieses außergewöhnlichen Erfolgs zu sein. Wir wollten diesen Sieg wirklich und haben es geschafft, ihn dank der fantastischen Leistung von Nasser und Mathieu zu gewinnen“, so Luca Meneghetti, Geschäftsführer von Evo Corse. Der Gesamtsieg sei jedoch nicht der einzige Erfolg für Evo Corse: Vier der insgesamt zehn Top-Autos seien mit Dakar-Corse-Felgen ausgestattet gewesen. Unter allen Teilnehmern hätte fast jeder dritte Fahrer die Räder des italienischen Herstellers auf dem Wagen gehabt. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.