Marangoni erweitert Ringtread-Produktion in Nordamerika

Marangonis Laufstreifenproduktion in Nordamerika produziert offenbar an der Kapazitätsgrenze. Medienberichten zufolge will Marangoni Tread North America dementsprechend im neuen Jahr die Kapazitäten am Standort in Madison (Tennessee/USA) erweitern. Bill Sweatman, President und CEO der Nordamerikaniederlassung des italienischen Materialanbieters, verweist als Begründung für die Expansion auf die wachsenden Absätze im zu Ende gehenden Jahr, auf die man „umgehend“ mit einer Produktionserweiterung reagieren müsse. Insbesondere soll es dabei um die Produktion des Ringtread-Wide-Base-Ringlaufstreifens XP Extreme Performance gehen, der dann in Madison ab dem zweiten Quartal auch in Breiten bis 500 Millimeter produziert werden könne, so Sweatman weiter. Details zur Investitionssumme nannte Marangoni derweil nicht, die Belegschaft soll dabei allerdings um zehn Prozent erhöht werden. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.