Continental übernimmt deutschen Antennenspezialisten Kathrein Automotive

Der Continental-Konzern hat Medieninformationen zufolge den Antennenspezialisten Kathrein Automotive GmbH übernommen. Das in Hildesheim ansässige Unternehmen beschäftigt weltweit 1.000 Mitarbeiter. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das Unternehmen setzte 2016 113 Millionen Euro um. „Ohne Antennen keine Vernetzung“, sagte Conti-Vorstand Helmut Matschi (Division Interior). Leistungsfähige und intelligente Antennen seien eine „Schlüsseltechnologie“. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.