ACEA meldet weiter starke Neuzulassungszahlen bei Nutzfahrzeugen

Der europäische Nutzfahrzeugmarkt entwickelte sich in den vergangenen beiden Sommermonaten überaus positiv. Wie der Herstellerverband ACEA mitteilt, wurden im August europaweit 170.001 Nutzfahrzeuge erstmals zugelassen, was einer Steigerung um 6,9 Prozent entspricht. Im Juli lag das entsprechende Plus bei 2,4 Prozent. Auch der deutsche Markt entwickelte sich dementsprechend. Während im Juli die Neuzulassungen noch nur 1,2 Prozent über denen des Vorjahresmonats lagen, glänzte der hiesige Markt im August mit einem Plus von 11,7 Prozent; es wurden 33.502 Nutzfahrzeuge neu zugelassen. Aufs bisherige Jahr gerechnet ergibt sich daraus ein Plus bei den Neuzulassungen europaweit von 4,7 Prozent und in Deutschland von 4,4 Prozent. Der Monat August war damit bereits der fünfte Monat in Folge mit einem Zulassungsplus, und zwar über alle Segmente hinweg. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.