Räderhersteller BBS beschäftigt 24 Auszubildende in sechs Berufsfeldern

, , ,

Mit qualifiziertem Personal aus dem eigenen Hause sowie verschiedenen Aus- und Weiterbildungsangeboten will der Räderhersteller BBS dem Fachkräftemangel entgegenwirken. Kein Wunder also, dass dieses Jahr gleich sechs Auszubildende Anfang September am Unternehmensstandort Schiltach ins Berufsleben gestartet sind. Mit den Neuzugängen beläuft sich die Anzahl der Azubis im Unternehmen nunmehr auf insgesamt 24. Ausgebildet werden sie bei dem Räderhersteller in insgesamt sechs Berufsfeldern: Gießereimechaniker/in, Industriemechaniker/in, Zerspanungsmechaniker/in, Elektroniker/in und technische/r Produktdesigner/in sowie Maschinenbau über den dualen Studiengang Bachelor of Engineering. Da nach dem Ausbildungsstart vor dem Ausbildungsstart ist, soll übrigens schon in wenigen Wochen ein neues eigenes Bewerberportal bei BBS online gehen. cm

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Noch kein Abonnent?
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.