Hess Gruppe leitet nächsten Schritt zur Neuorganisation ein

Mit der Übernahme der Firmen Schwenker und Jakobs sowie dem Einstieg in die Select AG hat die Hess Gruppe vor gut anderthalb Jahren erste Schritte zur Umsetzung einer Wachstumsstrategie unternommen. Damit soll die Marktposition als eigenständiges und erfolgreiches Unternehmen dauerhaft gesichert werden, heißt es aus dem Unternehmen. Nach den Worten von Philipp Hess, Vorsitzender der Geschäftsführung, ist es das erklärte Ziel, in dem bestehenden Umfeld auch zukünftig eine handelnde Rolle einzunehmen. Es geht darum, die Zukunft des Unternehmens selbst bestimmen zu können und nicht zum gehandelten Objekt zu werden.

Mehr

NUR ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Noch kein Abonnent?