Zusätzliche Größen erweitern Heidenau-Oldtimerreifenangebot

,

Profile mit klassischer Optik sind – wie das Unternehmen selbst sagt – seit je her ein fester Bestandteil des Produktprogrammes vom Reifenwerk Heidenau. Damit soll möglichst vielen Besitzern zeitgenössischer Fahrzeuge eine Möglichkeit für deren stilgerechte Bereifung geboten werden, wobei sich die entsprechenden Modelle demnach jedoch auf dem Stand modernster Reifentechnik befänden. Aktuell hat mit Blick auf dieses ganz spezielle Marktsegment Heidenaus „P29“-Produktfamilie eine Sortimentserweiterung erfahren um die beiden neuen Dimensionen 5.60-15 78P TL beispielsweise für den VW Käfer oder 4.50-17 76P TT für Fahrzeuge aus den 30er Jahren wie unter anderem die DKW-Modelle F4, F5 und F7, aber auch für Baureihen anderer Hersteller wie Opel, BMW, Adler und Hansa. Laut dem Reifenhersteller kann erstere Größe trotz TL-Konstruktion des Reifens – TL steht für tubeless, also schlauchlos – ohne Bedenken auf TT-Felgen (tube type/mit Schlauch) gefahren werden bei Verwendung eines passenden Schlauches. Solche gehören freilich ebenfalls zum Portfolio des ostdeutschen Unternehmens mit Sitz in Heidenau bei Dresden – für vier- genauso wie für zweirädrige Fahrzeuge. Zumal der Anbieter auch im Bereich der klassischen Zweiradreifen sein Lieferprogramm erweitert hat: mit der neuen Größe 3.25-16 seines Profils „K33“ passend etwa für alte Schätzchen der Marken Jawa und MZ. cm

1 Antwort

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.