Michelin demonstriert Langlaufqualitäten seiner Reifen in allen Produktsparten

,

Selbst die Michelin-Weltneuheit stand auf der Tire Cologne mit gefahrenem Profil im Rampenlicht: Wie alle Exponate, zeigte der weltweit agierende Hersteller auch seinen neuen Winterreifen Michelin Alpin 6 im gefahrenen Zustand. Mit dem bewussten Verzicht auf fabrikneue Demoreifen wolle Michelin die Argumente seiner Long-Lasting-Performance-Strategie (LLP) unterstreichen. Diese ziele darauf ab, dass Michelin-Reifen auch mit abnehmendem Profil und bis zur gesetzlich vorgeschriebenen Restprofilstärke von 1,6 Millimetern ein konstant hohes Sicherheitsniveau böten, hieß es dazu am Michelin-Stand. Beim Alpin 6 gelinge dies unter anderem durch das selbsterneuernde Profil mit der sogenannten EverGrip-Technologie, „das außergewöhnliches Beschleunigungsvermögen und exzellente Traktion auch bei wenig Restprofiltiefe gewährleistet“, so der Hersteller.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert