20 neue Harley-Davidson-Freigaben für Conti-Motorradreifen

,

Mehr als 20 neue Freigaben für die Motorradreifen „ContiTour“ und „ContiLegend“ sollen ab sofort für eine Vielzahl von Harley-Davidson-Maschinen vorliegen. Laut Continental sind darunter unter anderem solche für die Modelle Heritage Softail Classic FS2/LV3, Heritage Softail Classic FLSTC 1986 bis 1999 oder Heritage Softail Classic FS2 ab 2001. Auch Besitzer von Fat-Boy-Modellen, Road King Classic und XL 1200 S Sportster könnten die beiden Reifen jetzt auf die Felgen ihrer Fahrzeuge ziehen, heißt es weiter. Mehr dazu finden Interessierte unter www.reifen-freigaben.de samt kostenlosem Download der passenden Freigabebescheinigung nicht nur für die Fahrzeuge des US-Motorradherstellers aus Milwaukee. Informationen und technische Details zum Continental-Motorradreifenprogramm können unter www.conti-moto.de abgerufen werden. cm

2 Kommentare
  1. Theil Manfred says:

    Ihr habt hier den Conti legend vorgestellt mit“langer Laufleistung“ . Ich habe im März neue legend montiert und jetzt sind nach 8.000 km die Verschleißmarkierung vorn und hinten erreicht.
    Muss man sich das unter langer Laufleistung vorstellen? Von Conti erhielt ich die Antwort, daß sie nicht zuständig sind. Ich soll mich an den Händler wenden.
    Könnt ihr mir sagen,ob die 8.000 km normal sind? Ich fahre einen Indian Chief mit entsprechenden Fahrstil, also nicht reifenmordend.
    Danke im vorraus.

    Antworten
    • Christian Marx says:

      Sehr geehrter Herr Theil,

      leider können auch wir bezüglich Ihrer Fragestellung nicht weiterhelfen.

      Da wir als vergleichsweise kleine Redaktion selbst keine Tests von Reifen durchführen, können wir nicht seriös beurteilen, ob die von Ihnen genannte Laufleistung im üblichen Rahmen liegt mit Blick auf Ihre Maschine bzw. Fahrweise.

      Mein Tipp wäre, sich bezüglich einer Einschätzung dazu an unsere Kollegen von der Zeitschrift „Motorrad“ der Motorpresse Stuttgart zu wenden. Denn bei ihren Motorradreifentests untersuchen sie regelmäßig auch das Verschleißverhalten.

      Zwar wurde meines Wissens nach speziell der „ContiLegend“ noch nicht geprüft diesbezüglich, aber möglicherweise liegen dort trotzdem eher entsprechende Erfahrungswerte vor als bei uns.

      Mit freundlichen Grüßen

      Christian Marx
      (Redaktion NEUE REIFENZEITUNG)

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.