TS_WebBanner_600x100_Tuev_01

GRI zeigt erstmals neue Reifen für den Materialumschlag und Baumaschinen

Global Rubber Industries – im Markt über seine Marke GRI bekannt – will als Aussteller auf der CeMAT einen Überblick über das breite Sortiment an Reifen für den Materialumschlag geben. Wie der Hersteller mit Sitz und Produktionsstätten in Sri Lanka mitteilt, wolle man auf der Messe in Hannover gleich drei neue, richtungweisende Industriereifen präsentieren: Globestar WT, XPT SS und Liftex. Global Rubber Industries ist vom 23. bis 27. April auf der CeMAT zu finden in Halle 26, Stand F10.

Es ist insbesondere der Globestar genannte Vollgummireifen, für den Global Rubber Industries branchenweit einen Namen hat. Nun hat die Änderung der Kundenbedürfnisse zu einer Weiterentwicklung des Reifens geführt, den GRI jetzt als Globestar WT anbietet, wobei das Kürzel am Namensende für Wide Tread steht, auf Deutsch: breite Lauffläche. Der universal einsetzbare Globestar WT komme dem Bedürfnis der Kunden nach Reifen nach, die eine maximale Zuladung bei hohen Betriebsstunden und verbesserter Stabilität, gerade in Kurven, ermöglichen. Der Globestar WT sei „einer der breitesten Reifen in der Branche“, so der Hersteller in einer Mitteilung. Neben dem an sich schon breiten Profil, das trotz seiner tiefen Rillen eine hohe Stabilität – und natürlich „beste Traktion“ – liefert, sei der Reifen außerdem durch ein überaus flaches Profil mit einem maximalen Radius gekennzeichnet. Die zum Einsatz kommende Naturkautschukmischung biete eine hohe Widerstandsfähigkeit, auch und gerade gegen Scherkräfte.

Der XPT SS von GRI ist der neue Spezialist für Kompaktlader, sogenannte Skid Steel Loader (links); auch der neue Liftex bietet durch verstärkte Seitenwände, einen breiten Anfahrschutz und eine breite Aufstandsfläche mehr Sicherheit und Stabilität im täglichen Einsatz

Der XPT SS hingegen ist ein pneumatischer Reifen, entwickelt speziell für Skid-Steer-Loader. Das laufrichtungsgebundene, extratiefe Profil mit seinen geschwungenen Rillen soll „eine exzellente Traktion und Haltbarkeit bieten“. Der diagonale Kompaktladerreifen sei außerdem mit einer verstärkten Seitenwand ausgestattet, die zusätzlich Stabilität geben und vor allem vor Beanspruchungsrissen schützen soll.

Der neue pneumatische Materialumschlagsreifen Liftex wurde von Global Rubber Industries für höchste Beanspruchungen auf Gabelstaplern entwickelt. Auch der neue Liftex sei durch ein extrem breite Aufstandsfläche und ein einzigartiges Rillenprofil gekennzeichnet, „das optimalen Grip verspricht“, so GRI weiter in der Mitteilung. Wie beim Kompaktladerreifen XPT SS, so soll auch der neue Liftex durch verstärkte Seitenwände, einen breiten Anfahrschutz und eine breite Aufstandsfläche mehr Sicherheit und Stabilität im täglichen Einsatz bieten.

Parallel zur CeMAT in Hannover findet in Paris die Intermat-Messe statt, wo Global Rubber Industries ebenfalls präsent sein und seine Produktneuheiten zeigen wird. Neben den vorgenannten Industriereifen will GRI in Paris auf der Intermat außerdem noch seine neuen EM-Reifen Gripex und GripXLR zeigen.

Global Rubber Industries – seit 2002 auf dem Markt – vertreibt seine Produkte heute in über 50 Länder weltweit. Außerdem betreibt der Hersteller aus Sri Lanka eine Vertriebsorganisation mit Vertretungen in sieben Ländern Europas, Asiens und den Vereinigten Staaten. arno.borchers@reifenpresse.de

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.