Beitrag Fullsize Banner NRZ

Globale Suchfunktion in Gettygo-Plattform integrier

, , , ,

Damit Nutzer der Plattform auf ihr noch schneller die gewünschten Informationen finden, hat Gettygo die Suchfunktion seines B2B-Shops um ein globales Suchfeld erweitert. „Wir bieten mittlerweile nicht nur ein Sortiment von über 20 Millionen Artikeln an von Reifen, Rädern, Kompletträdern bis zu Kfz-Teilen – wir haben diese Artikeldaten auch sauber erfasst. Darum haben wir nun mit dem globalen Suchfeld für den Nutzer eine weitere Option geschaffen, wie er schnellstmöglich zu seiner Information kommt“, erklärt Gettygo-Geschäftsführer Steffen Fritz. Ziel dessen sei es, möglichst mit einem Klick zum Gewünschten zu gelangen, um den Nutzer an seinem Arbeitsplatz optimal zu unterstützen. Bei alldem liege der Zeitgewinn in der direkten Eingabe, ohne sich eigens durch Unterpunkte klicken zu müssen. Wird ein Suchbegriff eingegeben, schlägt das System – analog zu den Suchfeldern bekannter Versandhandelsplattformen oder Auktionsportale – demzufolge eigenständig die Unterkategorien vor, in denen die Eingabe zu einem Treffer führen kann. Als Beispiele werden in diesem Zusammenhang Suchen nach Artikelnummer, Angebotsnummer oder EAN (European Article Number) genannt. Aber auch weitere Daten aus verschiedenen Services werden Unternehmensangaben zufolge durch die Funktion abgedeckt. So etwa könne nach dem Kundennamen gesucht werden, unter dem ein Händler oder eine Werkstatt ein Angebot abgelegt hat. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.