Bilstein sorgt auf der Essen Motor Show „für einzigartige Erlebnisse“

Auf der Essen Motor Show sorgte Bilstein dieses Jahr mit einem interaktiven Messestand „für einzigartige Erlebnisse“, wie es dazu in einer Mitteilung heißt: „Hier konnten sich die Besucher entweder für den Simulator entscheiden oder ihre Fahrkünste beim noch nicht im Handel erhältlichen Playstation-Spiel ‚Gran Turismo Sport’ unter Beweis stellen. Um dem Spiel auch visuell noch mehr Realismus und Authentizität zu verleihen, sind die virtuellen Fahrzeuge des 24-Stunden-Rennens am Nürburgring mit den offiziellen Sponsorenaufklebern bestückt, die Bilstein und viele andere berühmte Markennamen zeigen.“ Darüber hinaus präsentierte sich der Bilstein-Messestand auch noch mit dem Black Falcon AMG GT3 und einem Audi R8 LMS. Hierbei handelte es sich aber um keinen gewöhnlichen R8 LMS, sondern um das Land-Motorsport-Auto, das noch mit Ruß und Dreck vom letzten Sieg direkt zum Stand kam, so der Fahrwerksanbieter abschließend. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.