Tag: Bilstein

„Topmarken“ der Autozeitung-Leser fast identisch mit denen von 2017

„Topmarken“ der Autozeitung-Leser fast identisch mit denen von 2017

Freitag, 9. Februar 2018 | 0 Kommentare

Alle Jahre wieder fragt die Autozeitung ihre Leser, welche Marken sie in bestimmten Produktkategorien besonders schätzen. Mit Blick auf die aktuelle Auswertung des Votums von mehr als 24.000 Teilnehmern daran sind 2018 zumindest bei den Reifen, den Felgen und den Tunern sowie auch bei den Sportfahrwerken und in Sachen Schmierstoffe die Sieger dieselben wie im Jahr zuvor. Dafür ist es allerdings bei den Werkstattketten an der Spitze zu einem Platztausch gekommen. In der Kategorie Reifen hat es Conti dabei sogar geschafft, sich das mittlerweile bereits zehnte Mal in Folge Platz eins bei der „Topmarken“-Leserwahl des Magazins zu sichern. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung der Leser“, sagt Frank Jung, Leiter Marketing und Vertrieb Pkw-Reifenersatzgeschäft Deutschland bei dem in Hannover ansässigen Konzern. „Die Autozeitung ist eines der größten deutschen Fachmagazine, ihre Redaktion ist auch bei den Tests von Sommer- und Winterreifen sehr aktiv. Daher sind neben der eigenen Erfahrung mit unseren Produkten sicher auch die Auszeichnungen in den Autozeitung-Tests mit in das Leserurteil eingeflossen“, ergänzt er. Unternehmensangaben zufolge soll Abstand zur zweitplatzierten Marke Michelin rund 16 Prozent betragen, wobei sich dahinter dann noch Goodyear, Dunlop und Bridgestone in gegenüber 2017 leicht veränderter Reihenfolge anschließen. christian.marx@reifenpresse.de

Lesen Sie hier mehr

Bilstein erneuert Fanshop

Bilstein erneuert Fanshop

Dienstag, 30. Januar 2018 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Bilstein gibt Tipps zum Thema Fahrwerktuning

Bilstein gibt Tipps zum Thema Fahrwerktuning

Freitag, 26. Januar 2018 | 0 Kommentare

„Nur kürzere Federn, das funktioniert gar nicht“, erläutert Bilstein-Techniker Daniel Boehnke und benennt damit schon eines der häufigsten Probleme beim Thema Fahrwerk-Tuning. Für einen sportlichen Look sorge diese simple Form der Tieferlegung zwar zweifellos, „doch das Handling hinkt dem Auftritt meist hinterher“. Das Problem präsentiere sich wie folgt: „Tieferlegungsfedern bedingen eine härtere Federrate, auf die der Serienstoßdämpfer nicht ausgelegt ist. Da das präziser auch Schwingungsdämpfer genannte Bauteil in Extremsituationen nicht die notwendig gewordene höhere Dämpfleistung erbringt, arbeitet die Feder viel zu ‚ungehemmt‘. Im schlimmsten Fall schlägt der Dämpfer bis zum Anschlag durch, sodass gerade beim Bremsen und Lenken gefährliche Situationen entstehen. Überdies wird auch der Verschleiß begünstigt. Zusammen mit Sportfedern sollten deshalb immer auch dazu passende Stoßdämpfer montiert werden“, heißt es bei Bilstein. Speziell für diesen Zweck habe das Unternehmen den "B8" im Programm, der nicht nur eine entsprechende Kennlinie besitze, sondern auch in der Länge eingekürzt sei.

Lesen Sie hier mehr

Neuer Marketing Key Account Manager bei Bilstein tätig

Neuer Marketing Key Account Manager bei Bilstein tätig

Dienstag, 9. Januar 2018 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Kfz-Werkstätten: Ein Achtel Umsatz mit Reifen/Felgen – Teilequalität vor Preis

Kfz-Werkstätten: Ein Achtel Umsatz mit Reifen/Felgen – Teilequalität vor Preis

Mittwoch, 13. Dezember 2017 | 0 Kommentare

Im Rahmen einer Studie hat die Wolk After Sales Expert GmbH eine ganze Reihe an Daten rund um das Werkstattgeschäft zusammengetragen. So etwa, dass jede zehnte der dazu im Frühjahr 2017 befragten 1.000 Kfz-Werkstätten von rückläufigen Umsätzen berichtet haben soll. „Ein Ergebnis, dass insbesondere in Anbetracht einer Hochkonjunkturphase bedenklich ist“, meinen die Autoren der Studie. Zudem haben sie herausgefunden, dass die befragten Mechanikwerkstätten rund ein Achtel ihres Gesamtumsatzes mit Arbeiten an Reifen und Felgen erzielen. Innerhalb dieser Gruppe machen demzufolge Reifen bei Vertragswerkstätten knapp 75 Prozent und bei den Freien gut 78 Prozent des Umsatzes aus, sodass umgekehrt 25 Prozent (Vertragswerkstätten) sowie knapp 22 Prozent (Freie) auf Felgen entfallen. Deutlich größer sind die Unterschiede zwischen beiden Betriebstypen, wenn es um die Beschaffung von Originalersatzteilen geht: Vertragswerkstätten beziehen sie im Schnitt über 4,1 Teilegroßhändler, während freie Werkstätten fast doppelt so viele Bezugsquellen (7,2) dafür nutzen. Bei alldem wird abgesehen von einer hohen Verfügbarkeit der Teile bzw. deren schneller Lieferung der Untersuchung zufolge vor allem Wert auf eine hohe Produktqualität gelegt. Zumal andererseits ja auch den Verbrauchern das Thema am Herzen zu liegen scheint, wie die Zeitschrift Kfz-Betrieb und die Kraftfahrzeugüberwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger e.V. (KÜS) im Rahmen eines ihrer regelmäßig gemeinsam veröffentlichten „Trend-Tachos“ herausgefunden haben. „Die Deutschen wählen nicht die günstigsten Ersatzteile, sondern wollen Qualität, die sie insbesondere mit bekannten Marken verknüpfen“, heißt es dort. cm

Lesen Sie hier mehr

Thema Luftfahrwerk am Stand von Streetec auf der Essen Motor Show

Thema Luftfahrwerk am Stand von Streetec auf der Essen Motor Show

Dienstag, 7. November 2017

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Best Brands 2017: Leser küren ihre Tuning-Sieger

Best Brands 2017: Leser küren ihre Tuning-Sieger

Dienstag, 24. Oktober 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Automechanika lockt mit neuen Themen und höchstem Anmeldestand aller Zeiten

Automechanika lockt mit neuen Themen und höchstem Anmeldestand aller Zeiten

Donnerstag, 5. Oktober 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Tuning- und VW-Speed-Leser wählen die besten Tuningmarken

Tuning- und VW-Speed-Leser wählen die besten Tuningmarken

Dienstag, 23. Mai 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Abt, BBS, Bilstein, Bosch, Conti unter den „Topmarken“ der Autozeitung-Leser

Abt, BBS, Bilstein, Bosch, Conti unter den „Topmarken“ der Autozeitung-Leser

Freitag, 24. März 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr