KW Automotive bietet Gewindefahrwerk für Tesla Model S

Das Tesla Model S zählt zu den meistverkauften Elektrofahrzeugen weltweit. Fahrwerkshersteller KW Automotive hat für alle Tesla-S-Modelle (Typ 002) mit Allradantrieb das adaptive KW-DDC-ECU-Gewindefahrwerk entwickelt. Das Gewindefahrwerk mit seiner elektronischen Dämpferregelung und optionaler App-Steuerung ist auch mit einem hydraulischen Liftsystem (HLS) erhältlich. Per KW-HLS lässt sich die elektrifizierte Oberklasselimousine an beiden Achsen um bis zu 45 Millimeter anheben, um beispielsweise Temposchwellen oder steile Tiefgaragenrampen überwinden zu können. Über die kostenlose KW-DDC-App, die kompatibel mit iOS und Android ist, können neben den drei KW-Fahrmodi „Comfort“, „Sport“ und „Sport+“ weitere Dämpfermodi intuitiv eingestellt und in der App abgelegt werden. Zusätzlich erlaubt das adaptive Gewindefahrwerk, das als „intelligente Nachrüstlösung“ präsentiert wird, eine stufenlose Tieferlegung von fünf bis 30 Millimeter.

„Der Lieferumfang umfasst den KW-DDC-Taster, der auf Knopfdruck innerhalb von Millisekunden zwischen den von uns empfohlenen Dämpferkennlinien ‚Comfort‘, ‚Sport‘ und ‚Sport+‘ wechselt“, erklärt KW-Produktmanager Johannes Wacker. „Dadurch können Tesla-Fahrer jederzeit umschalten und erhalten ein völlig neues Fahrerlebnis.“ Der Modus „Sport+“ verleihe dem KW-Dämpfer der Elektrolimousine „ein direktes und unverfälschtes Fahrverhalten – ein Setup, welches ideal für anspruchsvolle Fahrten auf kurvenreichen Straßen mit vielen Lastwechseln ist“, so der Fahrwerksanbieter. Der Modus „Sport“ eigne sich wiederum perfekt für Fahrten auf der Autobahn mit langgezogenen Kurven während der „Comfort“-Modus der ideale Reisebegleiter auf schlecht ausgebauten Landstraßen und im Stadtverkehr ist. „Im ‚Comfort‘-Modus agieren die KW-Dämpfer mit einer komfortbetonten Kennung. Unser Fahrwerksteuergerät passt die Dämpfercharakteristik selbstständig der Fahrgeschwindigkeit an“, so Johannes Wacker. Seit über fünf Jahren bietet KW diese Nachrüstlösung mit elektronischer Dämpfereinstellung für zahlreiche Fahrzeuge an.

Optional kann das KW-DDC-ECU-Gewindefahrwerk für das Tesla Model S mit einer W-LAN-Box erweitert werden. Dadurch sei es in Echtzeit möglich, die Dämpfer des rostfreien Gewindefahrwerks per Smartphone-App in ihrer Dämpfercharakteristik individuell auf Beladungszustände, Fahrvorlieben oder auf die montierten Leichtmetallfelgen abzustimmen. „Je nach Einstellung reagiert das Model S straffer oder komfortabler“, so der KW-Produktmanager. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten