„11er“ im sportlichen Maßanzug von H&R

Donnerstag, 10. August 2017 | 0 Kommentare
 
H&R Sportfedern senken das Chassis des Porsche 911 der Modellreihe 991 je nach Ausführung zwischen 25 und 30 Millimeter ab
H&R Sportfedern senken das Chassis des Porsche 911 der Modellreihe 991 je nach Ausführung zwischen 25 und 30 Millimeter ab

Ingenieure des Fahrwerksspezialisten H&R entwickelten für die gesamte Porsche Neunelfer-Baureihe 991 vom Carrera bis zum Turbo S maßgeschneiderte Sportfedern, die perfekt auf das jeweilige Fahrwerkslayout und die Kombination mit den Seriendämpfern abgestimmt sind. „So liegt das Chassis im sportiven Maßanzug je nach Modell zwischen 25 und 30 Millimeter tiefer auf der Straße. Ein Look, der besonders gut zur sportlichen Karosserieform passt, die tiefere Position der Räder in den Radhäusern sorgt für einen äußerst dynamischen und individuellen Auftritt des Sportwagens“, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

Wer noch etwas mehr am Erscheinungsbild und der Fahrdynamik-Schraube drehen möchte, komme mit Sportstabilisatoren sowie „Trak+“-Spurverbreiterungen des Unternehmens voll auf seine Kosten. Sportstabilisatoren seien mit Ausnahmen des Carrera GTS und der beiden Turbo-Versionen für die gesamte Modellreihe inklusive fahrzeugspezifischer Gutachten verfügbar. „Trak+“-Spurverbreiterungen seien von 10 bis 36 Millimeter pro Achse für alle 11er-Versionen neu im Programm. cs

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *