TS_WebBanner_600x100_Tuev_01

Bridgestone erweitert seine Blizzak-Reihe um den LM001-Evo

Reifensteller Bridgestone hat seine Blizzak-Reihe um einen weiteren Winterreifen ergänzt: Der neue Blizzak LM001-Evo folgt auf den Blizzak LM001 und sei für sichereres Fahren unter allen Wetterbedingungen und besseren Komfort entwickelt worden.

Laut Unternehmensangaben erzielte der Reifen bei dem von TÜV Süd durchgeführten Test in den Bereichen Bremsen auf Schnee, bei Nässe sowie auf trockener Fahrbahn ein besseres Gesamtranking im Vergleich zu Premium-Wettbewerbern. Bei allen Bremstests sei der Anhalteweg des LM001-Evo durchschnittlich um drei Prozent kürzer und das Abrollgeräusch um knapp vier Prozent geringer gewesen, [als bei den Wettbewerbern. Der Reifen erhielt das EU-Reifenlabel „B“ in der Kategorie Nasshaftung in allen Dimensionen sowie „C“ für den Rollwiderstand in den meisten Dimensionen für geringen Kraftstoffverbrauch.

Der Reifen verfüge über eine optimierte, abgeschrägte Gestaltung der Querrillen. Da die Querrillen eine höhere Kompression von Schnee in der Rille erzeugten, sei ein erhöhter Grip auf Schnee möglich. Eine neuartige Geometrie und erhöhte Anzahl von Lamellen ermögliche darüber hinaus eine bessere Verzahnung mit der Schneeauflage. Die im Profildesign integrierten hornförmigen Querrillen leiteten Wasser optimal nach außen ab. Im Vergleich zu seinem Vorgänger, dem Blizzak LM001, sei der Neigungswinkel der 3-D-Lamellen auf der Kontaktfläche ebenfalls verbessert worden. Neben Grip auf nasser Fahrbahn biete das neuartige Lamellendesign auch mehr Kontaktfläche. Dies diene vor allem zum Aufbrechen des Wasserfilms und trägt zu einer sicheren Fahrt auf vereister Straße bei.

Der Winterreifen ist ab sofort für Fahrzeuge der Kompaktklasse und Touring-Fahrzeuge in neun Dimensionen zwischen 15 und 17 Zoll erhältlich.  cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.