Michelin übernimmt französischen Reiseführerverlag Mondéos

Montag, 30. Januar 2017 | 0 Kommentare
 

Michelin hat den französischen Reiseführerverlag Mondéos gekauft. Wie der französische Reifenhersteller mitteilt, habe sich das 1994 in Paris gegründete Unternehmen auf zwei Aktivitäten konzentriert: Die Produktion von Reiseführern, die über Reisebüros bzw. Reiseanbieter in für diese individualisierter Form vertrieben werden, und die sogenannten Balado-Führer, die Freizeitaktivitäten für Familien in Frankreich beschreiben. Mondéos generierte 2015 rund 1,6 Millionen Euro Umsatz. Zu den finanziellen Details machte Michelin in seiner Mitteilung keine Angaben. ab

 

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *