Reifenwerk Fulda erhält neue Ausbildungswerkstatt für 220.000 Euro

Mittwoch, 4. Januar 2017 | 0 Kommentare
 

Kurz vor Weihnachten hat Goodyear Dunlop in seiner Reifenfabrik in Fulda die neue Ausbildungswerkstatt in Betrieb genommen. Lokalen Medienberichten zufolge seien dazu umfangreiche Umbauarbeiten an der bisherigen Werkstatt vorgenommen worden, die größtenteils in Eigenleistung der Auszubildenden und ihrer Ausbilder stattfanden. Während die angehenden Industriemechaniker die fünf neu angeschafften Maschinen sowie zahlreiche neue Werkbänke installierten, haben die angehenden Elektroniker die dafür notwendigen Elektroinstallationen vorgenommen. Zur Einrichtung der neuen Ausbildungswerkstatt im Reifenwerk Fulda hat Goodyear Dunlop rund 220.000 Euro investiert, heißt es dazu weiter. Aktuell bildet der Hersteller in dem Werk 30 Berufseinsteiger in den Berufen des Maschinen- und Anlagenführers, Elektronikers für Betriebstechnik und Industriemechanikers aus. ab

 

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *