„Ringtread”-Netzwerk wächst

Donnerstag, 24. November 2016 | 0 Kommentare
 

Marangoni Tread North America (MTNA) hat einen neuen Partner für sein „Ringtread”-Partnernetzwerk von Runderneuerern gewinnen können. Wie es vonseiten des Unternehmens heißt, will Hancock County Tire & Retreading in Bluffton (Ohio/USA) zukünftig mit dem Runderneuerungsmaterialanbieter zusammenarbeiten. Bei Hancock habe man sich für Marangonis unter dem Namen „Ringtread“ angebotene ringförmige Laufstreifen entscheiden, um sich damit vom Wettbewerb zu differenzieren, erklärt Bob Majewski, Chief Technical Officer bei der Sumerel Tire Service Inc. aus Newport (Kentucky), die über den erst 2011 in Bluffton eröffneten Betrieb ihre Marktpräsenz in den US-Bundesstaaten Ohio, Indiana sowie West Virginia ausbauen will. „Wir bei Marangoni Tread North America freuen uns, Hancock County Tire & Retreading in unserem ‚Ringtread’-Netzwerk willkommen heißen zu können. Hancock County Tire & Retreading hat eine großartige Reputation, seinen Kunden hinsichtlich Qualität und Service höchste Standards zu bieten“, freut sich MTNA-Präsident Bill Sweatman über den im Nordwesten Ohios angesiedelten neuen Partner. Seinen Worten zufolge ist das aktuelle Jahr ein besonders gutes für Marangoni gewesen im Hinblick auf die Gewinnung neuer Partner für sein Netzwerk unabhängiger Runderneuerer. Gleichzeitig damit habe man nicht nur die Marktabdeckung verbessern, sondern auch den eigenen Marktanteil steigern können, sagt er. cm

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte, Runderneuerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *