Nächste Generation BFGoodrich-Winter-/Ganzjahresreifen rollt in den Markt

,

Von BFGoodrichs Winter- und Ganzjahresreifen aus der „g“-Familie an rollt zu dieser Umrüstsaison eine neue Generation in den Markt: der „g-Force Winter 2“ sowie der „g-Grip All Season 2“.

Mehr Kontrolle auf Eis sowie exzellente Schneeeigenschaften verspricht die Michelin-Zweitmarke für den „g-Force Winter 2“. Das für Kompakt- und Mittelklassefahrzeugen sowie Vans gedachte Modell soll sich durch ein verbessertes Laufflächenprofil auszeichnen und dank einer hohen Anzahl an Profilblöcken und Lamellen ausgezeichneten Grip beim Anfahren bieten ebenso wie kurze Bremswege auf schneebedeckten und vereisten Straßen. Gegenüber seinem Vorgänger „g-Force Winter“ soll der ab sofort in insgesamt 38 Dimensionen von 15 bis 18 Zoll verfügbare neue Reifen mit immerhin 40 Prozent mehr Profilblöcken und zwölf Prozent mehr Lamellen aufwarten können. „Die Lamellen bieten viele Gripkanten und sorgen so für hohe Traktion auf nassem Untergrund und bei winterlichen Bedingungen wie Eis und Schnee. Das laufrichtungsgebundene V-Profil des Winterspezialisten besteht aus speziell gestalteten Profilblöcken mit einem zehn Prozent höheren Negativanteil als beim vorherigen Modell. Durch die gekreuzten Profilrillen in der Laufflächenmitte und die zunehmende Breite der Rillen zur Schulter hin wird das Wasser schneller zur Seite geleitet“, verspricht der Anbieter. Nicht zuletzt wird zudem darauf verwiesen, dass aufgrund dieser Neugestaltung das Aquaplaningrisiko deutlich habe verringert werden können.

Ein um acht Prozent geringeres Aquaplaningrisiko verspricht Michelin auch für den neuen BFGoodrich-Ganzjahresreifen „g-Grip All Season 2“, wobei dieser zudem offenbar noch eine größere Aufstandsfläche als sein direkter Vorgänger aufweist. „Dadurch verkürzt sich der Bremsweg auf trockener Fahrbahn im Vergleich zur ersten Generation des ‚g-Grip All Season’ um bis zu 3,5 Meter. Darüber hinaus verbesserten die Ingenieure das laufrichtungsgebundene V-Profil, das sich durch gekreuzte Profilrillen in der Laufflächenmitte und zunehmende Breite der Rillen zur Schulter hin auszeichnet. Auf nasser Fahrbahn erzielt der Reifen dadurch einen um bis zu 1,6 Meter kürzeren Bremsweg gegenüber seinem Vorgänger BFGoodrich ‚g-Grip All Season’“, so der Anbieter mit Blick auf die Ergebnisse interner Tests. Insofern biete der Reifen mehr Sicherheit zu jeder Jahreszeit, zumal ihn ähnliche Eigenschaften kennzeichneten wie einen Winterreifen und er „sicheres Anfahren und Bremsen bei Kälte oder gelegentlichem Schneefall“ ermögliche. Der „g-Grip All Season 2“ ist demnach ab sofort auf dem europäischen Ersatzmarkt erhältlich in 26 Dimensionen von 15 bis 18 Zoll. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.