Evo Corse zeigt bei Motorsportmesse Autosport Engineering Flagge

Montag, 11. Januar 2016 | 0 Kommentare
 
Am Messestand der britischen Rallyemeisterschaft bei der Autosport Racing Car Show wird das „SanremoCorse“-Rad des italienischen Räderhersteller Evo Corse am neuen Vauxhall bzw. Opel Adam R2 zu sehen sein
Am Messestand der britischen Rallyemeisterschaft bei der Autosport Racing Car Show wird das „SanremoCorse“-Rad des italienischen Räderhersteller Evo Corse am neuen Vauxhall bzw. Opel Adam R2 zu sehen sein

Der italienische Räderhersteller Evo Corse will bei der Autosport Engineering am 14./15. Januar im britischen Birmingham sein aktuelles Produktportfolio präsentieren. Mit im Gepäck zu der Messe rund um Motorsporttechnologien, die Teil der Autosport International ist und dieses Jahr zum 20. Mal stattfindet, hat man demnach unter anderem die Kreationen „SanremoZero“ speziell für den Rallycross-Einsatz oder „DakarZero 17“. Hinter Letzterer verbirgt sich die 17-Zoll-Version des Offroadrades „DakarCorse“, das Unternehmensangaben zufolge entsprechend seiner Namensgebung auch dieses Jahr wieder an diversen bei der „Rallye Dakar“ startenden Fahrzeugen zum Einsatz kommt. Evo Corse wird darüber hinaus bei der allen Motorsportfans offenstehenden Autosport Racing Car Show Flagge zeigen und dort unter anderem am Stand der britischen Rallyemeisterschaft präsent sein in Form seines am neuen Vauxhall bzw. Opel Adam R2 montierten „SanremoCorse“-Rades. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Motorsport, Produkte, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *