TWS übernimmt Standard Tyres Group

Dienstag, 1. Dezember 2015 | 0 Kommentare
 

Über seine Sparte Trelleborg Wheel Systems (TWS) hat Trelleborg den brasilianischen Industriereifenhersteller Standard Tyres Group übernommen, der in seinem Heimatland als Marktführer bei Industriereifen gilt. Darüber hinaus beliefern die Brasilianer in der Erstausrüstung auch weltweit Kunden aus der Warenumschlagsbranche mit ihren Produkten. Mit der Akquisition will Trelleborg eigenen Angaben zufolge nicht nur seine Position im südamerikanischen Markt, sondern auch mit Blick auf den globalen Wettbewerb weiter festigen. Die Standard Tyres Group hat ihren Hauptsitz demnach in Lorena, während das Produktionswerk in Feira de Santana ansässig ist. Der Umsatz des erworbenen Unternehmens soll im vergangenen Jahr bei umgerechnet knapp elf Millionen Euro gelegen haben. „Bezogen auf Fahrzeuge für die Warenumschlagsbranche ist Brasilien der größte Markt Südamerikas, wobei alle großen OEMs in dem Land präsent sind. Dank der Akquisition hat Trelleborg nicht nur Zugriff auf den dortigen Erstausrüstungsmarkt, sondern als Lieferant von Vollgummireifen stärken wir dadurch außerdem gleichzeitig unsere Position als globaler Partner der OEMs. Zudem wird unser Absatz in anderen Ländern Südamerikas von dieser Akquisition profitieren”, erklärt TWS-Präsident Maurizio Vischi. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *