Trio fürs Budgetsegment: neue Lkw-Reifenlinie der Marke Dayton

, ,

Eine komplett neue Linie Lkw-Reifen seiner Marke Dayton schickt Bridgestone im September im Budgetsegment an den Start. „Essenzielle Leistungen zum besten Preis” verspricht der Hersteller für die Modelle. „Besser noch: Die Dayton-Reifen für die Lenk-, Antriebs- und Trailerachse sind anders so manche andere direkte Konkurrenzprodukte runderneuerungsfähig und stehen so auf lange Sicht für ein noch besseres Preis-Leistungs-Verhältnis“, heißt es vonseiten des Anbieters darüber hinaus. Hergestellt in Europa kommen die Profile „D500S“ und „D600D“ für die Lenk- bzw. Antriebsachse dieser Tage zunächst in der Größe 315/80 R22.5 auf den Markt zusammen mit dem Trailerreifen „D400T“ in 385/65 R22.5. Eine Erweiterung des Angebotes um zusätzliche Dimensionen wie beispielsweise 295/80 R22.5 und 315/70 R22.5 im Falle von „D500S” und „D600D” werden aber bereits für Februar kommenden Jahres in Aussicht gestellt.

Dem Dayton-Lenkachsreifen attestiert Bridgestone bei alldem nicht nur ein geringes Abrollgeräusch, sondern auch einen positiven Einfluss auf die Manövrierfähigkeit eines damit bereiften Fahrzeugs und eine hohe Laufleistung nicht zuletzt dank eines gleichmäßigen Abriebs. Der Antriebsachsreifen soll bei Nässe gute Traktionseigenschaften bieten und somit ein ebenso sicheres wie komfortables Fortkommen garantieren. Zumal der Reifen eine M+S-Markierung trägt und sich zusätzlich noch eine 3PMSF-Kennzeichnung (Three Peak Mountain Snow Flake) bzw. das Schneeflockensymbol auf seiner Seitenflanke findet. Als Reifen für gezogene bzw. frei rollende Achsen von Anhängern wird der „D400T“ als idealer Partner beider vorgenannter Modelle beschrieben, der sich wie sie durch eine lange und mittels Runderneuerung noch weiter verlängerbare Lebensdauer auszeichne. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.