Meldefrist für Valeos zweite „Innovation Challenge“ endet Anfang Februar

Mittwoch, 7. Januar 2015 | 0 Kommentare
 
 
 

Wie angekündigt, richtet der Automobilzulieferer Valeo dieses Jahr nach der Premiere 2014 zum zweiten Mal seine „Innovation Challenge“ aus. Bei dem Wettbewerb für Ingenieursstudenten aus aller Welt geht es um Ideen, wie das Automobil in der Zukunft intelligenter und intuitiver werden kann. Entsprechende Beiträge können noch bis zum 2. Februar 2015 über die Webseite https://valeoinnovationchallenge.valeo.com eingereicht werden. Die 20 Teams, die es dank Kreativität und Originalität mit ihren Ideen in die engere Auswahl schaffen, erhalten 5.000 Euro von dem Unternehmen, um einen funktionierenden Prototypen zu entwickeln. Am 1. September sollen dann die sechs Teams mit den innovativsten Ideen und den überzeugendsten Prototypen eingeladen werden, ihre Projekte auf der internationalen Automobilausstellung IAA in Frankfurt einer Jury vorzustellen. Wie bei der ersten Ausgabe der „Innovation Challenge“ hat Valeo für das letztendliche Gewinnerteam des Wettbewerbs einem Scheck über 100.000 Euro als Preis ausgelobt. Den Zweit- und Drittplatzierten werden jeweils 10.000 Euro versprochen. Bis jetzt haben sich Valeo zufolge bereits mehr als 340 Teams aus fast 50 Ländern angemeldet – im vergangenen Jahr sollen annähernd 1.000 Teams aus 55 Ländern mitgemacht haben. cm

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *