Auszeichnung für Bridgestones „Club46”-Kampagne

Freitag, 14. November 2014 | 0 Kommentare
 
Unter anderem weil sie für inhaltlich besonders stark gehalten wird und zudem Fans jeden Alters anspreche, sind Bridgestone und die betreuender Agentur HPS mit dem der „Wirehive 100” genannten Award für die „Club46”-Kampagne ausgezeichnet worden
Unter anderem weil sie für inhaltlich besonders stark gehalten wird und zudem Fans jeden Alters anspreche, sind Bridgestone und die betreuender Agentur HPS mit dem der „Wirehive 100” genannten Award für die „Club46”-Kampagne ausgezeichnet worden

Die von Bridgestone rund um das MotoGP-Engagement des Reifenherstellers aufgelegte „Club46”-Promotionkampagne ist mit dem „Wirehive 100” genannten Award ausgezeichnet worden. Die Aktion, bei vor allem auch der Markenbotschafter des Unternehmens in Sachen Motorradreifen Valentino Rossi eine wichtige Rolle spielte, wurde demnach deswegen mit dem Preis bedacht, weil sie nicht nur inhaltlich für besonders stark gehalten wird, sondern unter anderem auch Fans jeden Alters anspreche. Über die Auszeichnung können sich gleichermaßen Bridgestone Europe und die britische Agentur HPS Group freuen, welche die Kampagne betreut sowie digitale und Social-Media-Inhalte dazu beigesteuert hat. „Einen besseren Abschluss für Bridgestones ‚Club46’-Kampagne als durch diese Auszeichnung gibt es nicht. Sowohl Bridgestone als auch Valentino Rossi haben ihren Ruf in der Welt des Motorsports durch ihren überzeugenden Auftritt auf der Strecke ausgebaut. Eine solche Auszeichnung abseits der Strecke zu gewinnen, ist die gebührende Art und Weise, die Kampagne abschließen. Dank an die HPS-Gruppe für die erfolgreiche Abwicklung dieses Projektes“, so Jake Rønsholt, Managing Director des Bereiches Consumer Business bei Bridgestone Europe. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Markt, Motorsport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *