Es schneit … – zumindest bei Reifen John

, ,

So richtig will sich bis dato zwar noch keine echte Winterwitterung einstellen, doch zumindest bei Reifen John hat es schon geschneit: Denn trotz sonnigem Spätsommerwetter im Oktober waren in einigen Städten rund um die Standorte des Reifenfachhändlers mit über 35 Filialen in Bayern und Österreich wieder komplett verschneite Autos zu sehen. Mit dieser Aktion will das Unternehmen in Zusammenarbeit mit der Reifenmarke Fulda einmal mehr auf den rechtzeitigen Wechsel auf Winterreifen und eine möglichst frühzeitige Terminvereinbarung dafür aufmerksam machen. Denn viele Autofahrer würden immer noch bis zum ersten Schneefall mit der Umrüstung warten, was angesichts gefährlichen Bodenfrostes in vielen Fällen schon zu spät sein könne, heißt es. „Und wenn der erste Schnee fällt, ist der Andrang beim Reifenfachhandel groß und ein kurzfristiger Termin nur schwer zu bekommen“, wird argumentiert das Familienunternehmen mit einer mehr als 85-jährigen Historie. cm

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.