„Grünes“ Goodyear-Hauptquartier

Mittwoch, 22. Oktober 2014 | 0 Kommentare
 
Beispielsweise wurden 95 Prozent des Bauschutts während der Errichtung des Gebäudes recycelt
Beispielsweise wurden 95 Prozent des Bauschutts während der Errichtung des Gebäudes recycelt

Das im Mai letzten Jahres eröffnete siebenstöckige globale Hauptquartier des US-Konzerns The Goodyear Tire & Rubber Company in Akron (Ohio) ist jetzt vom U.S. Green Building Council mit einem „Gold-Rating“ hinsichtlich „Leadership in Energy & Environmental Design“ (LEED) gewürdigt worden. Dadurch werden die baulichen Ergebnisse bezüglich Energieeinsparungen, Schonung von Wasser- und anderen Ressourcen anerkannt sowie die sicheren und gesunden Arbeitsbedingungen für die fast 2.000 Mitarbeiter in dem Gebäude. Das Verwaltungsgebäude dient dem Reifenherstellers als zentraler Campus in der Stadt Akron und ist direkt mit dem Goodyear Innovation Center verbunden, in dem wiederum fast tausend weitere Mitarbeiter beschäftigt sind. dv

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *