Gewinner von Bridgestones MotoGP-Fotowettbewerb steht fest

Mittwoch, 17. September 2014 | 0 Kommentare
 
Kyota Futami, General Manager Bridgestone Motorsport, übergibt den Gewinnscheck an Graham Holt
Kyota Futami, General Manager Bridgestone Motorsport, übergibt den Gewinnscheck an Graham Holt

Zum dritten Mal seit seinem Einstieg in die Motorradrennserie hat Bridgestone dieses Jahr wieder einen Fotowettbewerb rund um die MotoGP ausgeschrieben. Jetzt steht bzw. stehen der/die Sieger fest: Auf den ersten Platz wählte eine Jury den Briten Graham Holt, weil die von ihm eingereichte Aufnahme den Kameradschaftsgeist ebenso wie den Wettbewerb und die technischen Fähigkeiten, die Jorge Lorenzo und Valentino Rossi auf der Strecke zeigen, am besten eingefangen habe. Der erste Platz ist mit einer Gewinnsumme in Höhe von 1.000 Euro dotiert – der zweitplatzierte Friedrich Weisse aus Deutschland und der Italiener Marco Guidetti als Dritter können sich über 500 respektive 250 freuen. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Motorsport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *