40 Jahre Mount Vernon

Mittwoch, 3. September 2014 | 0 Kommentare
 

Vor 40 Jahren hatte der amerikanische Reifenhersteller General Tire sein Reifenwerk Mount Vernon (Illinois) in Betrieb genommen, seit der Übernahme Generals durch Continental werden hier auch Pkw-, LLkw- und Lkw-Reifen der Deutschen gefertigt. Dieser Tage wurde im Rahmen eines Familientages das Jubiläum gefeiert, und unter den mehr als tausend Teilnehmern der Veranstaltung waren zwölf Mitarbeiter, die schon im Jahre 1974 dabei waren und damals etwa hundert Reifen pro Tag herstellten, heute sind es 35.000 arbeitstäglich. Und die deutsche Muttergesellschaft investiert weiter in ihren größten Reifenproduktionsstandort Nordamerikas: Aktuell wird der Lagerkomplex ausgebaut, wodurch wiederum weitere Arbeitsplätze geschaffen werden. Die neugeschaffenen Distributionsmöglichkeiten sollen zu vermehrten Direktlieferungen an Kunden führen und Umwege über Distributionszentren verringern. dv

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *