Freude bei Hankook über Aufnahme in Dow-Jones-Nachhaltigkeitsindex

Donnerstag, 7. November 2013 | 0 Kommentare
 
Hankook Tire ist in den Dow-Jones-Nachhaltigkeitsindex für die Region Asia/Pacific aufgenommen worden: Jae Pyo Lee, Senior Vice President der Business Infrastructure Division bei Hankook (links), mit RobecoSAM-CEO Michael Baldinger
Hankook Tire ist in den Dow-Jones-Nachhaltigkeitsindex für die Region Asia/Pacific aufgenommen worden: Jae Pyo Lee, Senior Vice President der Business Infrastructure Division bei Hankook (links), mit RobecoSAM-CEO Michael Baldinger
Hankook Tire ist in den Dow-Jones-Nachhaltigkeitsindex für die Region Asia/Pacific (DJSI Asia/Pacific) aufgenommen worden – mit dem Reifenhersteller ist damit erstmals ein koreanisches Unternehmen dort gelistet. Die internationalen Dow-Jones-Indizes verfolgen die finanzielle Entwicklung nachhaltig wirtschaftender Unternehmen und sind ein Kooperationsprojekt der S&P Dow Jones Indices und RobecoSAM. Bei der Nachhaltigkeitsbewertung soll Hankook als einer der Branchenführer in diesem Bereich ausgezeichnet worden sein, womit man – wie es weiter heißt – zu den 152 nachhaltigsten Unternehmen von insgesamt 604 Konzernen aus jedem Industriezweig gehöre. Besonders positiv ist der Reifenhersteller demnach in Sachen seines gesellschaftlichen Engagements, in Bezug auf das Ethik- und Umweltmanagement, die Strategie zur Bekämpfung des Klimawandels sowie das Innovationsmanagement aufgefallen. Entsprechend groß ist natürlich die Freude darüber bei dem Reifenhersteller, unterstreiche das Ganze doch „die Selbstverpflichtung von Hankook, sich aktiv als sozial verantwortliches Unternehmen in diversen internen und externen Programmen zu engagieren“. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *