CGS plant Jointventure in Russland

Mittwoch, 2. April 2008 | 0 Kommentare
 
Laut Jaroslav Musil, Sales and Marketing Director von CGS Tyres, Brand Managment Mitas, könnte das tschechische Unternehmen bereits Ende kommenden Jahres Reifen in Russland fertigen
Laut Jaroslav Musil, Sales and Marketing Director von CGS Tyres, Brand Managment Mitas, könnte das tschechische Unternehmen bereits Ende kommenden Jahres Reifen in Russland fertigen

Mit dem zunehmenden Import landwirtschaftlicher Geräte und Gefährte in Russland werden westliche Reifenhersteller ebenfalls immer aktiver. Während russische Hersteller wie Sibur-Russian Tyres (Voltyre-Fabrik) immer noch einen Großteil ihrer Produktion auf die lokal hergestellten Traktoren abstimmen und hier auch in der Erstausrüstung die dominierende Stellung halten, stehen die Zeichen für Hersteller wie CGS Tyres (Mitas und Continental) in Russland auf Wachstum. Im Gespräch mit der NEUE REIFENZEITUNG während der Tires & Rubber in Moskau erläutert Sales & Marketing Director, Brand Management Mitas, Jaroslav Musil, dass ein Jointventure mit einer lokalen Produktion in Russland ganz oben auf der Agenda des tschechischen Unternehmens steht.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *