Andretti/Benelli-Motorräder auf Bridgestone-Reifen

Wenn die Power Sports Factory (New Jersey) Ende 2008 Premiummotorräder und -roller unter dem Markennamen Andretti/Benelli verkauft, werden Bridgestone-Motorradreifen montiert sein anstatt der serienmäßig verbauten Produkte. PSF importiert und vermarktet Motorräder unter den Markennamen Yamati und Andretti, die Rennsportlegende Mario Andretti ist ein langjähriger Partner Bridgestones. Auf der Andretti/Benelli-M-Serie werden Sportreifen vom Typ BT45 Sport Touring montiert, auf den Scootern der X-Serie vorne Bridgestone Molas ML50 und hinten der Reifentyp Hoop B02.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.