Goodyear besetzt Nordamerika-Führung neu

Mittwoch, 14. März 2007 | 0 Kommentare
 
Wird künftig das Nordamerikageschäft der Goodyear Tire: Richard J. Kramer
Wird künftig das Nordamerikageschäft der Goodyear Tire: Richard J. Kramer

Die Goodyear Tire & Rubber Company hat heute Richard J. Kramer zum Nachfolger von Jonathan D. Rich (51) als President der Geschäftseinheit North American Tire ernannt.

Rich wird das Unternehmen verlassen. Der 43-jährige Richard J. Kramer werde seine Funktion als Chief Financial Officer (CFO) des Konzerns weiterhin ausüben, solange noch kein Nachfolger bestimmt ist.

Kramer arbeitet seit März 2000 für den Reifenhersteller in verschiedenen Finanzpositionen und seit Mai 2004 als CFO. „Kramer ist die ideale Führungspersönlichkeit, um das nordamerikanische Reifengeschäft auf die nächste Leistungsstufe anzuheben“, kommentierte Robert J. Keegan, Chairman und CEO des Unternehmens.

Unterdessen gab der Reifenhersteller bekannt, dass Darren Wells (41) umgehend zum Senior Vice President verantwortlich für Finanzen und Strategie befördert wurde. In dieser Funktion übernimmt Wells Strategie-Verantwortung von Richard J. Kramer, dem neuen President der Geschäftseinheit North American Tire.

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *