Von Bridgestone zum ADAC Hessen-Thüringen

Seit Anfang 2007 ist Cornelius Blanke Leiter Unternehmenskommunikation des ADAC Hessen-Thüringen mit Sitz in Frankfurt/Main. Blanke war zuvor in leitender Position bei verschiedenen Markenartiklern wie der Falke Gruppe, der Wella AG und zuletzt der Bridgestone Deutschland GmbH als Leiter Kommunikation beschäftigt.

Die beim ADAC Hessen-Thüringen neu geschaffene Position, die mit Cornelius Blanke besetzt wurde, umfasst die Bereiche Marketing sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Bisher hatte Geschäftsführer Andreas Hartel, an den Blanke berichtet, hierfür mitverantwortlich gezeichnet. Der Verantwortungsbereich des erfahrenen Kommunikationsprofis umfasst die Steuerung und Weiterentwicklung der Marketingkommunikation. Neben seiner Rolle als Pressesprecher des ADAC Hessen-Thüringen ist Blanke ebenfalls für die gesamte interne sowie externe PR/Pressearbeit verantwortlich.

Der neue Verantwortungsbereich wurde geschaffen, um Synergien zwischen Marketing und Kommunikation im zweitgrößten Regionalclub des ADAC noch besser zu nutzen und um Mitgliedern, Geschäftspartnern und Pressevertretern einen weiter optimierten Informationsfluss zu bieten.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.