Essen Motor Show: Gleich drei AC-Schnitzer-Premieren

Im Rahmen der Essen Motor Show wird auch der BMW-Tuner AC Schnitzer wieder einige neue Kreationen zeigen. Am Messestand zu sehen geben wird es unter anderem das Modell „ACS4 Sport“ auf Basis des Z4 M Coupé. Zum Fahrwerkskonzept dieses Autos gehören Leichtmetall- und Rennsportfelgen namens „Typ IV“, „Typ III“ oder „Typ II“ in ein- und mehrteiliger Konstruktion. Neben einer Vielzahl von Rad-Reifen-Kombinationen in 17, 18 und 19 Zoll bietet AC Schnitzer für Z4 Roadster und Coupé nunmehr als maximale Größe übrigens auch Felgen in 9,0J x 20 Zoll mit Bereifung 245/30 R20 an. M Roadster und M Coupé werden sogar mit 9,0J x 20 Zoll und 245/30 R20 an der Vorderachse sowie 10,0J x 20 Zoll mit 285/25 R20 an der Hinterachse ausgestattet, wobei als Bereifung Hochleistungspneus von Continental und Michelin empfohlen werden. Die Radhäuser des gleichfalls neuen „ACS3 Coupé“ auf Basis des Dreier Coupé von BMW bieten ebenso Platz für die AC-Schnitzer-Räder „Typ II“, „Typ III“ und „Typ IV“ – und zwar in Größen von 18 bis 20 Zoll Durchmesser.

Als maximale Dimension kann das Coupé mit den Rennsportfelgen „Typ IV“ in 9,0J x 20 Zoll ET 35 bzw. ET 26 an der Hinterachse und der mit Bereifung 245/30 R20 rundum ausgerüstet werden. Eine Radneuentwicklung wird dagegen an der „Tension Street Version“ zu sehen sein, die den Reigen der AC-Schnitzer-Neuvorstellungen in Essen vervollständigt. Für die Straßenversion des bei der IAA 2005 vorgestellten Konzeptfahrzeuges auf Basis des BMW M6 greift der Tuner auf eine „Typ V“ genannte Leichtbauschmiedefelge im Bi-Colour Finish zurück. Sie weist eine teils polierte, teils lackierte Oberfläche auf und soll sich auch für alle anderen Fünfer- und Sechser-Modelle aus dem Hause BMW eignen. Die „Tension Street Version“ ist an der Vorderachse mit Felgen der Größe 9,0J x 20 Zoll und an der Hinterachse mit 10,0J x 20 Zoll ausgestattet, wobei jede Vorderachsfelge laut AC Schnitzer gerade einmal ca. 10,8 Kilogramm auf die Waage bringt. Die Reifen sind mit 245/35 ZR20 an der Vorder- bzw. 285/30 ZR20 an der Hinterachse den Felgen entsprechend dimensioniert.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.