Hat auch Pirelli Interesse an der Formel 1?

In der Formel 1 wird es künftig nur noch einen Reifenhersteller geben, soviel steht bereits fest. Nur welches Unternehmen dies sein wird, wird gerade durch neue Spekulationen immer ungewisser. Obwohl derzeit beinahe alle von Bridgestone reden, sei keineswegs sicher, wer von der FIA den Zuschlag bekommen wird, schreibt F1Total.com. Michelin scheidet aus, die Franzosen ziehen sich Ende 2006 zurück. Mit Kumho meldete bereits vor einiger Zeit ein weiterer Hersteller Interesse an und die Gerüchte über eine Rückkehr von Goodyear verstummten ebenfalls nie ganz. Nun aber soll auch Pirelli Comeback-Gedanken hegen. Offenbar überlegen die Italiener, so F1Total.com weiter, sich als Reifenausrüster für die Formel 1 zu bewerben. Die Entscheidung, welche Firma den Zuschlag bekommt, sollte im Laufe der Verhandlungen der FIA mit den Teams für 2008 fallen – also in den kommenden Monaten.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.