Deadline für Verkauf der Goodyear-Agrarreifensparte rausgeschoben

(Akron/Tire Review) Die Entscheidung, ob die Firma Titan International (Des Moines/Iowa) die nordamerikanische Agrarreifensparte von Goodyear einschließlich des Werkes Freeport für umgerechnet rund 100 Millionen US-Dollar übernimmt, ist zum zweiten Mal verschoben worden, als neuer Termin wurde der 1. November festgelegt. Titan kann die Fabrik nur übernehmen, wenn man sich als Käufer mit den zuständigen Gewerkschaften USW über die – möglicherweis modifizierten – Modalitäten des laufenden Tarifvertrages für die ca. 800 betroffenen Arbeiter geeinigt hat.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.